TBD SEO

DKV Euro Service: News und Presse

06.12.2019 zurück Pressemitteilung

DKV: Hendrik Rosenboom scheidet aus Geschäftsführung aus

Chief Digital Officer Rosenboom verlässt Mobilitätsdienstleister auf eigenen Wunsch.

Nach mehr als vier Jahren als Chief Digital Officer (CDO) scheidet Hendrik Rosenboom zum 31.01.2020 aus der Geschäftsführung der DKV MOBILITY SERVICES Group, einem der führenden Mobilitätsdienstleister in Europa, aus. Rosenboom verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Marco van Kalleveen übernimmt in seiner Funktion als CEO der DKV Group bis auf weiteres die Aufgaben von Rosenboom.

CEO Marco van Kalleveen: „Auch im Namen der Gesellschafter danke ich Hendrik Rosenboom für seine hervorragende Arbeit hier beim DKV. In den vergangenen mehr als vier Jahren hat Hendrik maßgeblich dazu beigetragen, die Innovationsfähigkeit unseres Unternehmens zu stärken und seine digitale Transformation voranzutreiben. Er hat neue, digitale Geschäftsmodelle für die Logistik- und Transportindustrie zur Marktreife geführt, die vorhandene IT-Infrastruktur des DKV modernisiert und entscheidende Organisationsabläufe digitalisiert und optimiert. Deshalb bedauern wir sein Ausscheiden aus der Geschäftsführung, wünschen ihm für seine private und berufliche Zukunft aber alles Gute und weiterhin großen Erfolg.“

Hendrik Rosenboom, bisheriger CDO des DKV: „Ich danke allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des DKV für die Unterstützung, die ich in den letzten Jahren erfahren habe. Mein Ziel war es immer, den DKV neben seinem Kerngeschäft mit Tankkarten und Mautprodukten auch zu einem der führenden digitalen Mobilitätsdienstleister zu machen. Ich bin überzeugt, dass diese strategische Ausrichtung auch weiterhin zum Erfolg des DKV beitragen wird.“