GoMa 6.2 Software Update DKV BOX EUROPE
Anleitung für den Fahrer

Achtung: Während des Installationsprozesses dürfen Sie kein betroffenes Mautgebiet passieren.

Warten Sie, bevor Sie losfahren, bis die OBU den Neustart abgeschlossen hat und das Lämpchen grün oder gelb leuchtet.

Schritt 1: Download der Software = ca. 60-90 Min. ➔ KEINE AUFGABE FÜR DEN FAHRER

Schritt 2: OBU „Ruhezustand“ = Nach 30 Min. Inaktivität der OBU ➔ KEINE AUFGABE FÜR DEN FAHRER

Schritt 3: Installation der Software = ca. 5–10 Min. ➔ KEINE AUFGABE FÜR DEN FAHRER;

Bitte beachten Sie die folgenden Bildschirme:

Bitte greifen Sie auf die nationale Mautlösung zurück und setzen Sie sich mit DKV in Verbindung. Beschreiben Sie den Fehler sowie die Anzeige auf dem OBU-Display genau.

Die neu eingeführte gelbe LED leuchtet, wenn:

  • Die OBU noch nicht personalisiert wurde.
  • Der Mautdienst für den Standort (an dem sich das Fahrzeug aktuell befindet) (noch) nicht gebucht/aktiv ist.
  • Es in diesem Gebiet kein elektronisches Mautsystem gibt (z. B. in den Niederlanden).
  • Der Mautdienst für diese OBU nicht verfügbar ist.
  • Die OBU auf das GPS-Signal wartet.

Übersicht der LED-Anzeigen

Invoice alt
Examples of OBU screen per country

Nach dem OTA-Update kann der Benutzer die Softwareversion der OBU überprüfen.

1. Öffnen Sie das Hauptmenü

2. Wählen Sie „OBU Information“

3. Wählen Sie „Release Information“

4. Bestätigen Sie mit der rechten OBU-Taste

Die aktuelle OBU-Version wird wie folgt angezeigt:

Invoice alt

1. Wählen Sie die gewünschte Sprache und drücken Sie „OK“.

2. Der OBU-Bildschirm zeigt alle gebuchten Mautdienste an. Wenn die OBU nicht für einen Mautdienst personalisiert wurde, zeigt der OBU-Bildschirm nichts an. Das obere Menü zeigt an, dass der Mautdienst für Portugal nicht gebucht ist.

Invoice alt

1. Wählen Sie die gewünschte Sprache und drücken Sie „OK“.

2. Der OBU-Bildschirm zeigt alle gebuchten Mautdienste an. Wenn die OBU nicht für einen Mautdienst personalisiert wurde, zeigt der OBU-Bildschirm nichts an. Das obere Menü zeigt an, dass der Mautdienst für Portugal nicht gebucht ist.

Invoice alt

Gewicht:

1. Für DEbag muss der Benutzer die folgenden Parameter in der OBU einstellen: „Aktuelles Gewicht“ ist das aktuelle zulässige Gesamtgewicht des LKW (Anhänger + Zugmaschine) und die aktuell beim Fahren genutzte Zahl der „Anhängerachsen“.
2. Wählen Sie den richtigen Wert und drücken Sie „OK“.

Partikelfilter:

1. Details zum Partikelfilter werden mit ja/nein angezeigt.
2. Die Einstellung für den Partikelfilter erfolgt zu Beginn durch den Servicepartner und kann nicht über die OBU verändert werden. „Ja“ wird angezeigt, wenn der angegebene Partikelfilter mautrelevant ist. „Nein“ wird angezeigt, wenn der registrierte Partikelfilter keine Auswirkungen auf die Mautberechnung hat.

Invoice alt
Invoice alt

Ja. Nach dem Update wird die Sprache wieder auf die Standardsprache (Englisch) zurückgesetzt. Sie müssen die Sprache daher wieder auf Ihre Muttersprache einstellen.

Invoice alt
×

DKV BOX EUROPE Software Update
für Fuhrparkmanager

Sind Sie Fuhrparkmanager und möchten die OBU aktualisieren?

LKW Fahrer, Trucker, Maut, DKV BOX Europe, Mautbox