Registrierung Maut Tschechien

Beim Post-Pay-Verfahren werden die Mautgebühren über die DKV CARD erfasst und später über diese abgerechnet. Das Verfahren eignet sich besonders für Vielfahrer. Folgende Formulare bitte vollständig ausfüllen, unterschreiben und mit dem Firmenstempel versehen:

Registrierungsantrag (PDF)
Kontaktdaten (PDF)
Fahrzeugregistrierung (PDF)
Vollmacht (PDF)

Registrierung Maut Tschechien

Bitte folgende Dokumente beifügen

Registrierung Maut Tschechien

Bitte senden Sie Ihre Bestellung an Ihren persönlichen DKV Ansprechpartner. Sollten Sie den Kontakt nicht griffbereit haben, finden Sie die Kontaktdaten bei der für Ihr Land zuständigen Niederlassung .

Nachbestellung der OBU

Für Nachbestellungen von OBUs ist folgendes Formular auszufüllen:

Fahrzeugregistrierung (PDF)


Zudem werden folgende Dokumente benötigt:

Zu beachten sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (PDF) des Mautbetreibers

Wenige Tage nach der erfolgreichen Bestellung können die bestellten OBUs an den Distributions- oder Kontaktstellen abgeholt werden.

Bei einer Abholung der OBU bei Erst- und Nachbestellung werden benötigt:

Die tschechische Mauthotline ist unter +420 272 6986-29 zu erreichen.

Wurden Fahrzeugdaten falsch erfasst, können diese einfach in der nächsten premid point-Kontaktstelle geändert werden.

Falls Ihre OBU nicht über DKV vorregistriert ist, können Sie diese an Kontakt- und Distributionsstellen registrieren.

Alternativ kann man sich auch direkt an den premid point-Kontakt- und -Distributionsstellen mit der DKV CARD registrieren lassen:

1. Die OBU kann direkt an den innerstädtischen premid point-Kontaktstellen bezogen werden. Die Begleichung erfolgt entweder im Pre-Pay- oder auch im Post-Pay-Verfahren (= Begleichung im Nachhinein):

Beim Pre-Pay-Verfahren wird die OBU noch vor der Fahrt mit einem Mautguthaben aufgeladen, welches der Fahrer abfährt.

Es wird ein Betrag von mindestens 500 CZK (= ca. 15 Euro) und maximal 15000 CZK (= ca. 500 Euro) aufgeladen.

Für das Verfahren benötigt man die Fahrzeugpapiere einschließlich Schadstoffklassennachweis, Personalausweis und Führerschein der beantragenden Person sowie die DKV CARD des entsprechenden Fahrzeugs.

Das Pre-Pay-Formular (PDF) ist auszufüllen, der Fahrer unterzeichnet dieses vor Ort an einer Kontaktstelle.

Für das Post-Pay-Verfahren muss die DKV CARD des zu registrierenden Fahrzeugs sowie eine Kopie der Fahrzeugpapiere einschließlich Schadstoffklassennachweis vorgelegt werden.

Weiterhin benötigt man die UST-ID-Nummer, einen vom ausstellenden Amt unterschriebenen nicht mehr als 3 Monate alten Handelsregisterauszug sowie eine Kopie des Personalausweises der unterzeichnenden Person.

Der Unterschriftsberechtigte muss an einer premid point-Kontaktstelle vor Ort das ausgefüllte Post-Pay-Formular unterzeichnen. (siehe Anfang der Registrierung)

2. Die OBU kann direkt an den premid point-Distributionsstellen an den Autobahnen bezogen werden.

Hier ist die Begleichung der Mautgebühren nur im Pre-Pay-Verfahren möglich.

Sie benötigen hierfür dieselben Unterlagen wie beim Pre-Pay-Verfahren an den premid point-Kontaktstellen (s.o.). Die Distributionsstellen sind direkt an den Autobahnen zu finden.

Wichtig: Die Rechnungen der tschechischen Mautbetreiber sind steuerlich relevante Belege. Wenn eine Registrierung über den DKV vorliegt, erfolgt die Begleichung über den DKV (der Kunde überweist den Betrag nicht nach Tschechien).

Dies kann auf der tschechischen Rechnung an dem Vermerk „Don't pay - not a payment notice - settled by clearing!" erkannt werden.

Rückgabe der OBUs
Pre Pay OBUs müssen an den Point of Sale (POS) (Distributions- oder Kontaktstellen) zurückgegeben werden. Eine Rückgabe der Post Pay Boxen erfolgt durch Abgabe direkt an den Kontaktstellen oder per Post an den DKV in Ratingen. Alle Maut Tschechien OBUs können auch per Kurier mit einer Kopie der KFZ-Zulassung plus Original Myto „Claim form“ direkt an die Kontaktstellen in CZ geschickt werden.