TBD SEO

DKV Euro Service: News und Presse

02.05.2018 zurück

Lutz Bernau: „Freuen uns auf den Saisonauftakt“

Seit vielen Jahren ist der DKV Sponsor des Truck Racing Teams Bernau. Im Interview spricht Teamleiter Lutz Bernau über die Saisonvorbereitungen und was den DKV als Sponsor so besonders macht.

Wenn Reifen über den Asphalt schlittern und 1.000 PS-Trucks auf Tuchfühlung zueinander gehen, ist auch immer der DKV mit dabei – als einer der Haupt-Sponsoren bei der FiA Truck Europameisterschaft. Auch in der Saison 2018 sponsert der DKV das Team Truck Sport Bernau mit dem Fahrer Antonio Albacete.

Herr Bernau, die Saison 2017 bot fast alles für das Rennteam: Spannende Duelle, rasante Zusammenstöße und einen bewegenden Heimsieg für den Spanier Antonio Albacete im letzten Rennen. Wie zufrieden waren Sie mit den Ergebnissen der Rennsaison 2017 insgesamt?

Lutz Bernau: 2017 konnten wir uns mit unserem Fahrer Antonio Albacete wieder in den Top 5 etablieren. Zwar hatten wir einiges Pech in manchen Rennen, aber mit mehreren Pole-Positions, Podiumsplätzen und Siegen können wir schon zufrieden sein.

In diesem Jahr sitzt wieder Antonio Albacete am Steuer. Welche Ziele verfolgen Sie für die Saison 2018?

Lutz Bernau: Natürlich wollen wir zunächst einmal das Vorjahresergebnis weiter verbessern. Aber das Ziel muss sein, den drei Meistertiteln von Antonio einen vierten hinzuzufügen. Antonio wird einen komplett neuen Renntruck fahren, in den eine Menge Verbesserungen eingeflossen sind. Er wird wieder mit seiner Nummer 23 starten. Wir sind schon sehr gespannt und freuen uns auf den Saisonauftakt am 26. und 27. Mai in Misano!

Was passiert gerade an Vorbereitungen? Und welche Rolle spielt Ihr neues Teammitglied Luis Recuenco?

Lutz Bernau: Wir sind mit Hochdruck am Bau des neuen Renntrucks für Antonio. Parallel erproben wir Bauteile für den zweiten Truck. Luis Recuenco wird uns über die gesamte Saison als zweiter Fahrer zur Verfügung stehen. Luis hat viel Erfahrung im Motorsport, sowohl auf der Rundstrecke wie im Rallyesport. Er fährt allerdings zum ersten Mal einen Renntruck und wird bestimmt eine gewisse Eingewöhnungszeit brauchen. Deshalb haben wir auch mehrere Testtage mit ihm eingeplant.

Der DKV gehört seit mehreren Jahren zu den größeren Sponsoren des Teams Truck Sport Bernau. Was macht den DKV zu einem interessanten Sponsor?

Lutz Bernau: Der DKV steht dabei für Zuverlässigkeit. Ob wir mit dem Renntruck oder mit den Transport-Trucks unterwegs sind: Bei allem können wir uns immer auf DKV verlassen. Überall in Europa steht der DKV hinter uns und das seit vielen Jahren. Das freut uns, und das ist ein sehr beruhigendes Gefühl!!

www.lutz-bernau.de

Saisondaten

Zum Saisonauftakt in Misano (26. und 27. Mai) schlägt der DKV erstmals seine Zelte auf. Am DKV Stand bietet sich reichlich Gelegenheit, ins Gespräch zu kommen – unter anderem mit Antonio Albacete, der dort Interviews und Autogramme gibt.

Der ADAC Truck-Grand-Prix (29. Juni bis 1. Juli) lockt alljährlich zigtausende Trucksport-Fans an den Nürburgring. Rund 7.000 Kunden und Freunde werden im DKV VIP-Zelt erwartet. Auf 700 Quadratmetern warten zahlreiche Highlights auf sie: Spiele für die ganze Familie, ein spektakulärer Ausblick auf die NGK-Schikane und vieles mehr.

Team Truck Sport Bernau

Freuen sich auf eine spannende Saison: Antonio Albacete, Luis Recuenco und Lutz Bernau vom Team Truck Sport Bernau (v.l.n.r.)

   
Saisonstart: 26. – 27. Mai, Misano (IT)
Truck-Grand-Prix: 29. Juni – 1. Juli, Nürburgring (DE)
Saisondaten: 26.05. – 07.10.2018, insgesamt acht Rennen