TBD SEO

DKV Euro Service: News und Presse

26.11.2018 zurück Pressemitteilung

Online-Mautservices für das Baltikum

Der DKV bietet Online-Vignettenmanagement und -Mautservices für Estland, Lettland und Litauen an.

Ab sofort können DKV Kunden die unterschiedlichen Vignetten für Estland, Lettland und Litauen online oder per Smartphone über das A-Maut-Portal beziehen und die Mautgebühren bargeldlos über die DKV im Postpay-Verfahren abrechnen. Die Mautgebühren werden über den DKV abgerechnet und in der DKV Rechnung transparent dargestellt. Die Vignetten sind vollständig digital und die Mautkontrolle erfolgt an den Grenzübergängen und Mautstellen im Landesinneren ausschließlich durch Überprüfung der Kennzeichen. In Estland und Lettland sind alle Fahrzeuge über 3,5 Tonnen mautpflichtig, in Litauen alle Lkw und Busse. Die baltischen Staaten spielen eine wichtige Rolle für den Transitverkehr von und nach Russland.

Um Zugang zum A-Toll-Webportal zu erhalten, müssen sich DKV Kunden über den DKV registrieren. Sobald sie ihr Konto eingerichtet haben, erhalten ein oder mehrere Benutzer eines Unternehmens Zugang zum Webportal für Bestellungen. Darüber hinaus kann auch den Fahrern über die Smartphone-App ein eingeschränkter Zugriff gewährt werden. Die Vignetten sind als Tages-, Wochen-, Monats-, Quartals- oder Jahresvignetten erhältlich. Über das A-Toll-Webportal bleibt der Nutzer jederzeit über den Status seiner Vignetten informiert. Wird eine neue Vignette benötigt, verschickt das System rechtzeitig eine Erinnerung.

Zur Maut Baltikum