Autogas, Pflanzenöl und Erdgas: Alternative Kraftstoffe tanken

Erdgas, Autogas, Pflanzenöl und AdBlue: Alternative Kraftstoffe tanken

Der DKV beschränkt sich nicht nur auf die Kraftstoffversorgung mit mineralischem Diesel. Umweltschonende Kraftstoffe sind von großer Bedeutung und nehmen einen immer höheren Stellenwert ein. Auch AdBlue zur Reduzierung der Stickoxide gewinnt an Bedeutung.

Alternative Kraftstoffe tanken

Erdgas – günstig und umweltfreundlich tanken

Erdgas wird in der Automobilbranche immer beliebter: Zwar sind die Anschaffungskosten für ein Erdgasfahrzeug noch höher, lohnen sich aber wegen der geringeren Kosten sowie der besseren Umweltverträglichkeit.

Kosten

Die Kraftstoffkosten liegen deutlich unter dem Dieselpreis und dank nachhaltig steuerlicher Begünstigung in vielen Ländern bleibt die Betankung mit Erdgas dauerhaft preiswert.

Erdgas (CNG & LNG) tanken

Umweltverträglichkeit

Neben den geringen Kraftstoffkosten schonen Erdgas-Fahrzeuge die Umwelt. Der Ausstoß von Schwefeldioxid-, Ruß- und anderen Partikeln wird fast vollständig vermieden. Dadurch kann durch die Nutzung von Erdgas die Smog-Bildung bis zu 80% vermindern.

Beim Betanken entstehen fast keine Emissionen. Der Tankvorgang dauert nicht länger als bei einer normalen Benzin- oder Dieseltankung. Motorengeräusche werden deutlich gesenkt, wodurch Erdgasfahrzeuge erheblich leiser sind.

CNG-Erdgas und Bio-Erdgas / Bio-SNG

CNG-Erdgas (Compressed Natural Gas) gibt es mittlerweile an über 1.000 DKV Tankstellen.

Zudem bietet der DKV mit rund 100 DKV Tankstellen die größte Netzabdeckung für Bio-Erdgas / Bio-SNG (Substitute Natural Gas) in Deutschland:

DKV Tankstellen Erdgas und Bio-Erdgas (PDF)

LNG-Erdgas (Liquified Natural Gas)

Aktuelle Übersicht für die Niederlande.

DKV Stationen mit Erdgas-Angebot finden Sie über DKV MAPS

Autogas (LPG) – sauber und günstig Gas tanken

Autogas (LPG) tanken

Autogas (auch "LPG – Liquified Petroleum Gas" oder Flüssiggas genannt) ist ein Gemisch aus Propan und Butan und seit einiger Zeit der am weitesten verbreitete alternative Kraftstoff.

Kosten

Der Autogasverbrauch ist zwar höher als der Benzin- oder Dieselverbrauch – der Kraftstoff ist aber deutlich günstiger, sodass insbesondere Vielfahrer von der Zusatzinvestition beim Neuwagenkauf oder einer nachträglichen Umrüstung dauerhaft profitieren.

Umweltverträglichkeit

Autogas ist umweltfreundlich. Bei der Verbrennung entstehen deutlich weniger Schadstoffe als bei konventionellen Kraftstoffarten, was zu geringeren Abgas-Emissionen führt.

Autogas gibt es an immer mehr DKV Stationen, derzeit an ca. 11.000 in Europa.

Autogas Tankstellen beziehungsweise Tankstellen, an denen Sie Autogas tanken können, finden Sie über DKV MAPS

Pflanzenöl tanken – ein reines Naturprodukt

Pflanzenöl kann als Alternative zu LKW Diesel verwendet werden, ist aber nicht mit Biodiesel gleichzusetzen. Pflanzenöl ist ein reines Naturprodukt, während Biodiesel in einem chemischen Verfahren mit dem Grundstoff Pflanzenöl hergestellt wird.

Kosten

Heutige Motoren müssen erst für die Verwendung von Pflanzenöl umgerüstet werden. Pflanzenöl hat einen höheren Energiewert als Biodiesel und führt in der Regel weder zu einem Mehrverbrauch noch zu Leistungsverlust. Der Preis für einen Liter Pflanzenöl schwankt regional und jahreszeitlich bedingt.

Umweltverträglichkeit

Ein entscheidender Vorteil von Pflanzenöl liegt in seiner guten Umweltverträglichkeit:

Pflanzenöl tanken

AdBlue – Alternative zur Erfüllung von Euro 4 und 5


Mit AdBlue reduzieren Sie aktiv Dieselabgase und Schadstoffe. AdBlue ist ein Betriebsstoff bei modernen Dieselmotoren, der auf ökonomische Weise hilft die in Europa geltenden Emissionsnormen zu erfüllen.

Er wurde von der europäischen Nutzfahrzeug- und Mineralölindustrie entwickelt um schädliche Stickoxid- und Rußemissionen zu reduzieren.

Umweltverträglichkeit

DKV Stationen mit AdBlue-Angebot finden Sie über DKV MAPS.

Jetzt DKV CARD beantragen